Fahrzeuge und Serviceleistungen digital verkaufen – die Chancen und Risiken des neuen Vertriebswegs stehen in Zeiten des nicht enden wollenden Lockdowns im Fokus.
Mit dem neuen Webcast DigiDo, dem digitalen Donnerstag im Kraftfahrzeuggewerbe, erfahren Sie, wie Sie die Potenziale digitaler Kundenkommunikation und -bindung vom Verkauf über die Werkstatt bis ins Backoffice nutzen können. Der Betriebsberatungsdienst des Kraftfahrzeuggewerbes Baden-Württemberg gibt Ihnen gemeinsam mit dem Digitalisierungsexperten Jörg von Steinäcker einen Überblick über Angebote und Strategien. Die Atmosphäre ist locker und in jeder Ausgabe wird neben einem Marktüberblick eine konkrete Lösung im Detail vorgestellt. Zudem haben Sie via Chat die Möglichkeit, Ihre Fragen zu stellen.
In der ersten Ausgabe ging es um den kontaktlosen Fahrzeugverkauf mit eigener Website, Facebook-Werbung, Fahrzeugbörsen und einem How To zum Thema Fahrzeugfotos.
Weitere DigiDo-Termine:
An unserem ersten digitalen Donnerstag (DigiDo) am 18. Februar haben rund 70 Innungsmitglieder teilgenommen. Ein voller Erfolg, der zeigt, dass das Thema Ihren Nerv trifft. Sie haben den Termin verpasst? Kein Problem! Das Video dazu – und auch die der folgenden Veranstaltungen – finden Sie auch auf der Webseite
https://www.kfz-bw.de/verband/meldungen/digido-unser-webcast-zur-digitalisierung-im-autohaus.html
Verpassen Sie die kommenden DigiDos nicht und merken Sie sich die Folgetermine an den Donnerstagen 4. März, 18. März und 1. April 2021!
• 01.04. Kontaktlos Autos verkaufen Teil 4: Auslieferung und Nachbetreuung
Die Einladungen erfolgen rechtzeitig; beachten Sie auch die DigiDo-Informationen im Abbinder der E-Mails, die Sie vom Verband des Kfz-Gewerbes Baden-Württemberg erhalten.
(102-00/Steffen Kraus)