Durch die Schulschließungen, die zur Bekämpfung der Corona-Pandemie angeordnet wurden, sind viele klassische Maßnahmen der Berufsorientierung für Schülerinnen und Schüler nicht mehr möglich. Handwerksbetriebe benötigen neue Kanäle, um künftige Nachwuchskräfte werben zu können. Die Handwerkskammern des Landes bieten zur Unterstützung nun ein virtuelles Azubi-Speed-Dating an.
„Das Handwerk sorgt traditionell mit seiner hohen Ausbildungsleistung für die Fachkräfte der Zukunft. Trotz Corona-Krise ist die Zahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge weiter stabil. Allerdings: Unsere Betriebe haben in Zeiten von Schulschließungen, Absagen von Ausbildungsmessen und Kontaktbeschränkungen kaum Möglichkeiten, frühzeitig in Kontakt mit Schülerinnen und Schülern zu kommen, um sie auf die Vielfalt der Handwerksberufe aufmerksam zu machen. Deshalb ist das neue Azubi-Speed-Dating eine tolle Form, um Betriebe und potenzielle Nachwuchskräfte zusammenzubringen“, sagt Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold.
Bei diesem digitalen, innovativen Konzept findet das bekannte Prinzip des Speed-Datings komplett in digitaler Form (telefonisch oder per Video) statt. Dies bietet sowohl Betrieben als auch Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, auf einfache und den Hygieneregeln entsprechende Art und Weise Kontakt zu potenziellen Ausbildungsbetrieben aufzunehmen. Unternehmen stellen ihr Stellenangebot mit einer kurzen Beschreibung der Tätigkeit, weiteren Rahmenbedingungen sowie möglichen Gesprächsterminen auf der Plattform der Handwerkskammer unter https://valyn.de/azubi-speed-dating-handwerk ein. Schülerinnen und Schüler können dort nach freien Lehrstellen suchen und sich bei Interesse ein zehn bis 15-minütiges Kennenlern-Gespräch buchen.
Das Azubi-Speed-Dating wird von allen acht Handwerkskammern in Baden-Württemberg angeboten und wird im März und April stattfinden. Ab sofort können sich Betriebe registrieren; ab 15. Februar 2021 können Bewerberinnen und Bewerber ihre Gespräche online buchen. Die Teilnahme ist selbstverständlich für beide Seiten kostenfrei und technisch einfach zu handhaben.
(871-00/Roland Blind)