Digitale Verkehrsmodelle sind ein wichtiges Werkzeug der Verkehrsgestaltung. Sie werden eingesetzt, um vorhandene Zustände in einem Verkehrsnetz zu rekonstruieren und um die Wirkungen zukünftiger Entwicklungen oder geplanter verkehrlicher Maßnahmen abzuschätzen. In Baden-Württemberg werden die bisher verfügbaren regional ausgerichteten Verkehrsmodelle nun auf Landesebene ergänzt. Das Ministerium für Verkehr hat die Ausschreibung zur Erstellung eines landesweiten digitalen Verkehrsmodells veröffentlicht, das die Mobilitätswende durch Planung und Analyse unterstützen soll.