Nachhaltigkeit ist in aller Munde – daher hat das baden-württembergische Handwerk einen maßgeschneiderten CO2-Rechner, den sogenannten Quick-Check, im Rahmen der neuen Säule Nachhaltigkeit von Handwerk2025 entwickelt. Es ist Deutschlands erster Quick-Check explizit für das Handwerk mit direkter Anbindung an eine Folgeberatung. Der Quick-Check wurde als Einstieg entwickelt, um das Interesse der Betriebe für Klimaneutralität zunächst niederschwellig zu gewinnen und an die Thematik heranzuführen, was nicht zuletzt mit einem starken Werbeargument gegenüber den Kunden durch einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen verbunden ist.
Der Quick-Check ist im Internet unter www.handwerk2025.de/quick-check verfügbar. Dort können die Energieverbrauchsdaten in einem einfachen, anwenderfreundlichen und übersichtlichen Tool eingegeben werden. Der Betrieb erhält die Auswertung seiner Daten für das Basisjahr dann sofort als Ergebnis per E-Mail. Ein Tortendiagramm visualisiert dem Anwender zusätzlich seine vereinfachte CO2-Bilanz (in CO2-Äquivalenten) in den einzelnen Sektoren nach Energieträger auf einen Blick. Zusätzlich werden dem Betrieb in dieser E-Mail die Kontaktdaten des zuständigen Ansprechpartners in seiner Handwerkskammer für Rückfragen zum Ergebnis des Quick-Checks mitgeteilt.
Den Flyer zum CO2-Quick-Check finden Sie auf www.kfz-bw.de unter Mitglieder / Unser Service für Mitglieder / Downloads / Monatsdienst