Jeder Vierte wird in seinem Erwerbsleben zumindest zeitweise berufsunfähig. Trotzdem sichern sich zu wenige Menschen gegen den Verlust ihrer Arbeitskraft ab. Warum? Weil hohe Prämien oder auch Probleme bei der Gesundheitsprüfung den Abschluss eines Einkommensschutzes erschweren. Genau hier punktet der betriebliche Einkommensschutz der NÜRNBERGER.
Warum dieser betriebliche Einkommensschutz besonders attraktiv ist:
– Schließt der Arbeitgeber einen Gruppenvertrag ab, können seine Arbeitnehmer sich zu einem ermäßigten Beitrag versichern oder bei gleichem Beitrag höhere Rentenleistungen erhalten.
– Steuer- und Sozialversicherungsbeiträge lassen sich über den betrieblichen Einkommensschutz einsparen.
– Neuverträge im betrieblichen Einkommensschutz werden vom Arbeitgeber zusätzlich mit einem Zuschuss von mindestens 15 Prozent gefördert.
– In den meisten Fällen ist ein vereinfachter Zugang über eine Dienstobliegenheitserklärung möglich.
– Altersvorsorge kombiniert mit einem Zusatzbaustein, der im Fall der Berufsunfähigkeit (BU) bzw. Grundunfähigkeit (GU) den Aufbau der Altersvorsorge schützt – ohne Gesundheitsfragen!
Interessenten wenden sich an:

Michael Leuthner
Mobil: 0151-53840717
Michael.Leuthner@nuernberger-automobil.de