Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) warnt vor der Benutzung des THULE Rapid Fixpoint XT KIT mit den Modellnummern 3049, 3073, 3123, 3130, 3136 und 3144. Das genannte Produkt zur Befestigung von Dachträgersystemen für bestimmte Fahrzeugmodelle wurde im Zeitraum ab dem 16. Dezember 2019 bis zum 13. März 2020 verkauft. Thule führt für diese Produkte einen freiwilligen Rückruf durch. Aufgrund einer defekten Schraubencharge könnte es zu einer nicht ordnungsgemäßen Sicherung des Dachträgersystems am Fahrzeug kommen. Es besteht die Gefahr, dass sich das Dachträgersystem unter bestimmten Umständen vom Fahrzeug teilweise oder vollständig lösen könnte. Das Thule Rapid Fixpoint XT Kit wurde über den Zubehörmarkt von Thule Vertragshändlern vertrieben.

Betroffen sind Thule Rapid Fixpoint XT Kits für folgende Fahrzeugmodelle:

Quelle: Thule Sweden AB
Die Händler und Servicepartner wurden im April 2020 über den Rückruf informiert und zu einem Umtausch der betroffenen Fixpoint Kits aufgerufen. Jedoch konnten diese Fixpoint Kits bisher nicht vollständig aufgefunden werden. Das KBA fordert alle Nutzerinnen und Nutzer dieser Thule Rapid Fixpoint XT Kits auf, diese vor einer Mangelbeseitigung nicht mehr zu nutzen. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.thule.com/de-de/product-recall/thule-fixpointxt-kit-recall.
(934-17/Bernd Schalud)