Wir kommen zurück auf unseren Bericht im Monatsdienst Februar, mit dem wir über die Verschiebung des Starts des verpflichtenden Abrufs der elektronischen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) durch die Arbeitgeber berichtet haben – vom 1. Juli .2022 auf den 1. Januar 2023. Einen guten Überblick über die eAU sowie zahlreiche Antworten auf die vielen bestehenden Fragen rund um die eAU findet man im Fragen- und Antwortenkatalog (FAQ) der BDA. Dieser kann auf www.kfz-bw.de unter Mitglieder / Unser Service für Mitglieder / Downloads / Monatsdienst heruntergeladen werden.