Um interessierte Autohäuser in Baden-Württemberg über die Geschäftspotenziale im Zusammenhang mit der THG-Quote zu informieren, bietet unser Verband mit Unterstützung des ZDK am 26. April 2022 von 10.00 bis 11.30 Uhr ein für Innungsmitglieder kostenfreies Online-Seminar an. In diesem 90-minütigen Online-Seminar erhalten Teilnehmer Informationen zu den Grundlagen der THG-Quote und Anregungen für daraus entstehende Geschäftspotenziale im Verkaufsprozess von Elektrofahrzeugen.
Bei einem derzeitigen Bestand von rund 600.000 batterieelektrischen Fahrzeugen in Deutschland ergibt dies schon jetzt ein jährliches Prämienpotential von rund 200 Millionen Euro, Tendenz in den nächsten Jahren stark steigend! Geld, das Sie nicht liegenlassen sollten.
Unter dem Titel „THG-Quote: Ein Geschäftsmodell für Autohäuser?“ wird das neue Förder- und Verkaufsinstrument vorgestellt. Neben den rechtlichen Grundlagen und den Integrations- und Geschäftsmöglichkeiten im Autohaus wird das Vergütungsmodell erläutert und demonstriert, wie der Account für Kfz-Betriebe in der Praxis funktioniert. Zudem sollen spezifische Fragestellungen von Autohäusern diskutiert und dadurch der gemeinsame Erfahrungsaustausch gefördert werden. Mit den präsentierten Lösungen für Kundenfahrzeuge hat jedes Autohaus die Wahl, wie es die THG-Quote in sein eigenes Leistungsportfolio integrieren und E-Auto-Kunden über mehrere Jahre stärker an sich binden möchte.
Eine Anmeldung können interessierte Betriebe direkt unter: www.kfz-bw.de/thg-seminar vornehmen.
ZDK arbeitet mit Startup zusammen
Gemeinsam mit dem Startup ZusammenStromen, Betreiber der Webseite www.geld-für-eAuto.de, hat unser Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) eine Branchenlösung zur Nutzung der THG-Quote im Kraftfahrzeuggewerbe entwickelt. Dafür wurde ein Account für Kfz-Betriebe geschaffen, der speziell auf die Bedürfnisse unserer Branche zugeschnitten ist und eine Teilnahme am THG-Quotenhandel für Elektrofahrzeuge als Eigenzulassungen und Kundenfahrzeuge ermöglicht. Demnächst erfolgt auch eine Integration für öffentlich zugängliche Ladepunkte von Autohäusern.
Informationsmaterialien für Kfz-Betriebe
Alle wichtigen Informationen zum Thema THG-Minderungsquote hat der ZDK außerdem auf der Website www.kfzgewerbe.de/dossier/elektromobilitaet/treibhausgas-thg-minderungsquote zusammengefasst. Dazu gehören einige Grundlagen, ein umfassender Fragen-Antworten-Katalog, ein Erklärvideo und ein Podcast.