Bei einem Betriebspraktikum erleben Jugendliche unmittelbar, was den von ihnen ausgewählten Beruf wirklich ausmacht. Der Betrieb lernt seine möglichen neuen Auszubildenden und späteren Mitarbeiter kennen. Ein Betriebspraktikum schafft die Grundlage für eine erfolgreiche Ausbildung:
– 80 Prozent der zukünftigen Auszubildenden im Autohaus finden ihren Ausbildungsplatz über ein Betriebspraktikum.
– Auszubildende, die bereits während eines Praktikums sowohl ihr Tätigkeitsfeld als auch das Umfeld kennenlernen konnten, brechen ihre Ausbildung wesentlich seltener vorzeitig ab.
– Das Praktikum dient als Schnittstelle zwischen Berufswahlorientierung und Azubi-Marketing.
– Persönliche Kontakte, Schulkooperationen und die Zusammenarbeit mit regionalen Partnern helfen bei der Besetzung von Ausbildungsstellen.
Darüber hinaus bietet die Möglichkeit eines Betriebspraktika im Unternehmen einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil: Es beschert uns den besten Nachwuchs. Viele Jugendliche wissen noch nicht, dass sich die Arbeit im Autohaus oder in der Werkstatt zu einem hochtechnologischen und modernen Berufsfeld entwickelt hat. Im Hinblick auf die sinkende Zahl der Schulabgänger und den „Nachwehen“ aus der Corona Pandemie sollten daher Jugendliche, die an einer anspruchsvollen Tätigkeit interessiert sind, frühzeitig über Ausbildungsberufe und Karrieremöglichkeiten im Kfz-Gewerbe über ein Betriebspraktikum informiert werden.
Im Rahmen der Initiative AutoBerufe wurde speziell für Kfz-Betriebe eine Handlungshilfe entwickelt, die bei der qualifizierten Vorbereitung, Durchführung und erfolgreichen Durchführung und Nachbereitung von Betriebspraktika unterstützen soll. Interessierte Betriebe erhalten Hilfestellung und Unterlagen zu Praktikumsformen, Anforderungsprofilen, der Unterweisung von Praktikanten, zur Bewerberbindung und viele nützliche Anregungen für die Planung, Organisation und Durchführung von Betriebspraktika.
Weitere Informationen und Unterlagen zur Handlungshilfe „Erfolgreiche Durchführung von Betriebspraktika“ erhalten Sie unter www.autoberufe.de.