Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat seine Broschüre zur Teilzeitberufsausbildung aktualisiert. Mit der Novelle des Berufsbildungsgesetzes wurden zum 1. Januar 2020 die Möglichkeiten für eine Berufsausbildung in Teilzeit erweitert. So gilt seitdem: Mit Zustimmung des Ausbildungsbetriebes steht eine Teilzeitberufsausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf allen Interessenten offen. Von der Neuregelung können jetzt nicht nur Auszubildende, die gleichzeitig ihre Kinder erziehen oder Angehörige pflegen, sondern insbesondere auch Menschen mit Behinderung oder Leistungssportler profitieren. Die Broschüre informiert über die neuen Rahmenbedingungen einer Teilzeitberufsausbildung und bietet einen Überblick über vorhandene staatliche Unterstützungsleistungen an.
Die Neuauflage steht Im Internet zum kostenlosen Download unter https://www.bmbf.de/upload_filestore/pub/Berufsausbildung_in_Teilzeit.pdf zur Verfügung. Darüber hinaus ist die kostenlose Printversion der Publikation ab sofort bestellbar beim Publikationsversand der Bundesregierung, Postfach 48 10 09, 18132 Rostock, E-Mail: publikationen@bundesregierung.de, Telefon: 03018 27 22 72 1, Telefax: 03018 10 27 22 72 1).