Nach 18 Jahren im Vorstand und der Geschäftsführung der Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (BDK) verabschiedet sich Dr. Hermann Frohnhaus zum 30. Juni 2021 in den wohlverdienten Ruhestand. Seine Funktion als Sprecher der Geschäftsführung übernimmt Martin Guse, der seit der Gründung der Bank vor 20 Jahren im Unternehmen tätig ist und seit 1. Januar 2020 der Geschäftsführung angehört. Ab dem 1. Juli 2021 wird die BDK von Martin Guse als Sprecher und Matthias Sprank – der seit 2014 Mitglied der Geschäftsführung ist – geleitet. Zu diesem Zeitpunkt und in dieser Konstellation übernehmen beide auch die Geschäftsführung der mit der BDK verbundenen Leasinggesellschaft ALD Lease Finanz GmbH.