Michael Ziegler (Innung Region Stuttgart) bleibt Präsident unseres Verbandes. Das ist das einstimmige Ergebnis der geheimen Wahl, welche im schriftlichen Verfahren im Nachgang zu unserer Online-Delegiertenversammlung vom 11. Mai 2021 erfolgt ist und nunmehr vom Wahlausschuss ausgezählt wurde.
Die Delegierten hatten bei der Online-Versammlung bereits die beiden Vizepräsidenten Rainer Biedermann, Obermeister der Innung Hohenlohe Franken, und Ludger Wendeler, Obermeister der Innung Göppingen, sowie die weiteren Vorstandsmitglieder Birgit Leicht (Innung Bruchsal), Frank Schumacher (Direktmitglied Tankstellen), Torsten Treiber (Innung Region Stuttgart), Werner Vogel (Innung Bodensee-Hochrhein-Schwarzwald) und Petra Wieseler (Innung Ulm) einstimmig im Amt bestätigt. Alfred Hubert, Serviceleiter im Autohaus Gramling in Mosbach (Innung Rhein-Neckar-Odenwald), ist neu in den Geschäftsführenden Vorstand gewählt worden. Er rückt nach für Michael Jelinek, der seinen Betrieb verkauft hatte und nicht mehr zur Wahl antrat. Ebenfalls nicht mehr zur Wahl zur Verfügung stand Joachim Dünkel, Obermeister der Innung Biberach, der im Laufe des Jahres als Obermeister aufhören möchte.
Als Rechnungsprüfer gewählt wurden die Herren Rodger Baier (Innung Schwäbisch-Gmünd), der auf Gerhard Fischer (Innung Mittelbaden) folgt, und Karlheinz Spring (Innung Hohenlohe-Franken).