Im Rahmen unseres Berichts im Monatsdienst Mai 2021 hatten wir Sie im Zuge der Befassung mit besonderen Fragestellungen im Zusammenhang mit der Reifenkennzeichnungsverordnung VO 2020/740 bezüglich der Anforderungen an die Kennzeichnung von Reifen beim Neuwagenvertrieb auf Online- Plattformen, Online- Fahrzeugbörsen sowie auf der Internetseite des Fahrzeughändlers informiert.
An dieser Stelle verweisen wir auch noch einmal auf die ZDK Broschüre „Das neue Reifenlabel |Kennzeichnungspflicht von Reifen ab dem 01.05.2021“ – welche auf www.kfz-bw.de unter Mitglieder / Unser Service für Mitglieder / Werkstatt & Teile / Reparatur & Wartung heruntergeladen werden kann – deren Darstellungen weiterhin Hilfestellung im Zusammenhang mit der Einhaltung der Kennzeichnungspflichten für Reifen bieten und die durch die nachfolgenden Ausführungen ergänzt werden sollen.
Denn zwischenzeitlich hat sich die Zentralvereinigung des Kraftfahrzeuggewerbes zur Aufrechterhaltung lauteren Wettbewerbs (ZLW) für weitere Fragestellungen und offene Punkte bei der Umsetzung der Anforderungen der Reifenkennzeichnungsverordnung eine Auffassung gebildet und einen Frage-Antwort-Katalog erstellt, der auf www.kfz-bw.de unter Mitglieder / Unser Service für Mitglieder / Downloads / Monatsdienst heruntergeladen werden kann.