Praktikum trotz Pandemie? Wie kann das gehen?
In einer Zeit, in der sich Regeln hinsichtlich COVID-19 täglich ändern, ist es besonders wichtig, diese transparent zu kommunizieren. Vor dem Hintergrund rückläufiger Ausbildungszahlen ist es notwendig, dass auch in diesen Zeiten Praktikums- und Ausbildungsstellen auf verschiedenen Plattformen kommuniziert werden. So werden beispielsweise Interessenten auf Ausbildungsbetriebe aufmerksam, welche ein Betriebspraktikum auch in Pandemiezeiten anbieten. Gleichzeitig sichern wir uns potenzielle Fachkräfte für die Zukunft und wirken dem Fachkräftemangel aktiv entgegen! Auf der Website der Initiative Autoberufe finden Sie unter www.autoberufe.de eine hilfreiche Checkliste zum Thema Betriebspraktikum unter Einhaltung der AHA(L)-Regeln, die Ihnen einen Überblick an nützlichen Tipps gibt.