Der dritte AutoBerufe Newsletter befasst sich mit dem wichtigen Thema „Onboarding von Auszubildenden und neuen Mitarbeitern“. Mit der neuen Info-Beilage „AutoBerufe 2020“ wird über die regionale Pressearbeit informiert. Befragt werden die Abonnenten zudem darüber, was für sie aus dem Bereich Nachwuchswerbung und Rekrutierung gerade wichtig ist. Die Ergebnisse helfen dabei, passgenaue Informationen, Angebote und Services auf der Website www.autoberufe.de anbieten zu können.
Auch Ihre Meinung ist gefragt. Gerne können Sie unter https://kwiksurveys.com/s/1MJLpSoL an der Umfrage teilnehmen.
Das Interesse am Newsletter wächst, mittlerweile haben zahlreiche Abonnenten aus den folgenden Bereichen den Newsletter abonniert:
– Betriebsinhaber, Personalverantwortliche, Ausbilder
– Landesverbände (GF, Berufsbildungsverantwortliche)
– Innungen (Pressesprecher, Berufsbildungsverantwortliche)
– Vertreter der Handwerkskammern
– Mitglieder Initiative AutoBerufe (Automobilhersteller, Importeure, Robert Bosch)
– Mitglieder ZDK-Berufsbildungsausschuss
– Pressevertreter, z. B. kfz-betrieb, Autohaus, autofachmann/autokaufmann
Abonnieren kann man diesen direkt über den Newsletter oder über die Website www.autoberufe.de/autoberufe-news.
(871-00/Roland Blind)